Medikamentengabe in KITAs

Müssen Erzieher meinem Kind Medikamente verabreichen oder Fiber messen? Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten, denn es kommt immer auf die genaue Situation an und die Antworten gehen von unterlassener Hilfeleistung bis unzumutbar.

Wenn es gemacht werden soll, dann muss es auch richtig gemacht werden. Darum ist es sinnvoll, sich vorher darüber Gedanken zu machen, wie soetwas aussehen kann und wo die Grenzen sind.

Die Jugendämter von Reinland und Westphalen-Lippe haben hierzu eine Orientierungshilfe erarbeitet, die Sie hier auf der Seite herunterladen können. Beim Lesen dieser Broschüre ist mir sehr schnell klar geworden, dass der Träger der Einrichtung dabei gefragt ist, klarzustellen was geht und was nicht, und wie man das, was geht, umsetzen soll aber, auch die Eltern sind in der Verantwortung, denn schließlich sind es ihre Kinder um die es geht.

Da diese Broschüre grundsätzlich nicht schlecht zu lesen ist und sie die Interessen der Kindeseltern berühren, haben wir Sie hier mit eingestellt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.